Loading...
Wahri Liebi.

News

Zur Übersicht.
20.11.2017

Nachwuchsresultate

Zur Übersicht.
Die Resultate sowie die Ausschau auf die nächsten Spiele der Nachwuchsmannschaften in der Übersicht:

U21

Trainingsspiel: FC Biel-Bienne (2. Int.) – FC Thun Berner Oberland 1:4 (0:2)
Nächstes Spiel (Trainingsspiel): FC Breitenrain (PL) – FC Thun Berner Oberland
Mittwoch, 24. Januar 2018, 19.00 Uhr, Spitalcker, Bern

Zum Team-Spielplan
 

U18

Team Ticino – FC Thun Berner Oberland 4:0 (2:0)
Nächstes Spiel: FC Thun Berner Oberland – FC Basel 1893
Samstag, 25. November 2017, 14.00 Uhr, Sportanlage Waldeck, Thun-Lerchenfeld

Zum Team-Spielplan

U16

Team Ticino TTA – FC Thun Berner Oberland II 3:1 (0:0)
Nächstes Spiel: FC Thun Berner Oberland – FC Basel 1893
Samstag, 25. November 2017, 12.00 Uhr, Stockhorn Arena, Thun

Zum Team-Spielplan

U15

Team Ticino TTA – FC Thun Berner Oberland II 8:3 (3:1)
Nächstes Spiel: FC Thun Berner Oberland – FC Basel 1893
Samstag, 25. November 2017, 14.00 Uhr, Stadion Lachen, Thun

Zum Team-Spielplan


Der Spielbericht.
19.11.2017

Thun verliert gegen GC 0:2

Der Spielbericht.
Das Spiel
Thun zeigte von Beginn weg eine klare Steigerung im Vergleich zum letzten Meisterschaftsspiel gegen Lugano und fand besser ins Spiel als GC. Die beste Chance zum Führungstreffer hatte Marvin Spielmann, als er in der 31. Spielminute einen Freistoss aus gut 20 Metern an die Latte hämmerte. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Oberländer zunächst die überzeugendere Mannschaft. Erst als Murat Yakin in der 58. Spielminute Albion Avdijaj einwechselte, wurde GC stärker. Der Joker war es denn auch, der das Heimteam in der 74. Spielminute aus kurzer Distanz mit 1:0 in Führung schoss. 11 Minuten später profitierte erneut Avdijaj von einem Thuner Ballverlust im Spielaufbau und erzielte mit einem Flachschuss in die entfernte Ecke das 2:0-Schlussresultat.

Die Highlights von Teleclub


Das Telegramm
Grasshoppers - Thun 2:0 (0:0)

5100 Zuschauer. - SR Fähndrich.
Tore: 74. Avdijaj (Andersen) 1:0. 85. Avdijaj (Bajrami) 2:0.
Grasshoppers: Lindner; Bergström, Vilotic, Zesiger; Pusic, Bajrami, Basic, Doumbia; Jeffren (92. Fasko), Andersen (86. Lavanchy); Djuricin (58. Avdijaj).
Thun: Ruberto; Glarner (75. Sorgic), Gelmi, Bürgy, Kablan; Lauper; Da Silva (68. Dzonlagic), Costanzo, Hediger, Spielmann (84. Ferreira); Rapp.
Bemerkungen: Grasshoppers ohne Pnishi (verletzt). Thun ohne Faivre (krank), Alessandrini, Bigler, Hunziker, Facchinetti, Rodrigues, Schäppi, Sutter und Tosetti (alle verletzt). 33. Lattenschuss von Spielmann. Verwarnungen: 22. Djuricin. 32. Vilotic. 54. Rapp. 59. Pusic (alle Foul).
Statistik Bildergalerie
Jetzt erhältlich.
18.11.2017

Der neue FC Thun-Wein

Jetzt erhältlich.
Die perfekte Geschenkidee, ein Mitbringsel, über das sich jeder Thun-Fan freut oder einfach ein edler Tropfen, der das nächste Tête-à-Tête abrundet:
Ab sofort ist der neue FC Thun-Wein zum Preis von CHF 18.98 pro Flasche erhältlich.

Bestellen Sie den neuen FC Thun-Wein jetzt per E-Mail an info@fcthun.ch.
«Zämecho für öppis z' bewege»
17.11.2017
Am Samstag, 24. März 2018 findet unter dem Motto «Zämecho für öppis z’ bewege» die FC Thun Night 2018 statt. Diverse Neuerungen prägen die vierte Ausgabe der FC Thun Night. So wird der Anlass nicht mehr in einem Festzelt durchgeführt, sondern direkt im Zuhause des FC Thun Berner Oberland - in der Stockhorn Arena. Neben einem musikalischen Rahmenprogramm bildet wiederum ein reichhaltiges Dinner das Herzstück des Abends. Dabei werden erneut die Spieler, der Staff und die weiteren Mitarbeitenden des FC Thun Berner Oberland für den Ausschank der Getränke verantwortlich sein und das Abendessen servieren. Im Anschluss an das Dinner wird ein DJ für Partystimmung sorgen und die FC Thun Night ausklingen lassen.

Programm

17.00 Uhr Türöffnung
17.30 Veranstaltungsbeginn mit Apero, Dinner, Musikact, sowie anschliessender Party bis 3.00 Uhr

Tickets

1. Kategorie «Arena Lounge»
Apéro, 3-Gang Menu, alle Getränke (Pauschale ohne Barbetrieb während Party),
1 Tombola Los, 1 Parkkarte pro 2 Plätze, ÖV (STI Bus im Bereich City-Ticket)
 
ganzer Tisch (8 Personen)  1'898.00 CHF
Einzelticket 299.00 CHF
Early Bird bis 30.11.17  255.00 CHF

2. Kategorie «Tribünensaal»
Apéro, 3-Gang Menu, Getränke ohne Spirituosen (Pauschale ohne Barbetrieb während Party), ÖV (STI Bus im Bereich City-Ticket)

Einzelticket 199.00 CHF
Early Bird bis 30.11.17   160.00 CHF

3. Kategorie «Fanzelt»
Apéro, ÖV (STI Bus im Bereich City-Ticket)

Einzelticket 30.00 CHF
Early Bird bis 30.11.17 20.00 CHF
Ticketbestellung
Das will ich wissen.
16.11.2017

Cerrone ergänzt Staff der 1. Mannschaft

Das will ich wissen.
Pascal Cerrone, seit Sommer U21-Trainer des FC Thun Berner Oberland, wird per sofort Assistenztrainer der 1. Mannschaft. Cerrone ergänzt damit den Staff rund um Marc Schneider, der nach dessen Ernennung zum Cheftrainer im vergangenen Sommer knapp besetzt war. Neben Schneider und Cerrone wird die 1. Mannschaft wie bis anhin von Torhütertrainer Patrick Bettoni, Assistent Videoanalyse Simon Nüssli und Assistent Trainingssteuerung Pi Zürcher geleitet.
Der 36-jährige Cerrone wird die verbleibenden Vorrundentrainings der U21 weiterhin betreuen. Über die Neubesetzung des Cheftrainerpostens der U21 wird zu gegebener Zeit informiert.
Jetzt im Fanshop für je CHF 29.-.
15.11.2017
Warme Ohren an kalten Thun-Matchs.
Wintermützen (verschiedene Modelle und Farben) jetzt im Fanshop für je CHF 29.-.

Der Fanshop ist jeweils mittwochs zwischen 13.30 und 18.30 Uhr geöffnet.
#wahriliebi
Zum Online-Shop
Will ich sehen.
14.11.2017

Facchinetti in «The Soccer Lounge»

Will ich sehen.
Am Montag war Mickaël Facchinetti zu Gast in der Sendung «The Soccer Lounge» auf Sportal HD. Hier könnt ihr die Sendung nachschauen.


Der Spielbericht.
13.11.2017

Thun II verliert unglücklich

Der Spielbericht.
Das letzte Spiel vor der Winterpause hat Thun II in Vevey unglücklich 1:3 verloren. Die Thuner waren das bessere Team, die Tore aber schossen die Waadtländer
Der Match von Thun II in Vevey war ein Spiegelbild für praktische alle Spiele während der Vorrunde. Die technisch und spielerisch besseren Oberländer dominierten diesen Match über weite Strecken. Am Ende aber mussten sie die Heimreise ohne Punkte antreten. Mit einer Effizienz sondergleichen gewann Vevey 3:1. Ehe die Waadtländer zur ersten Chance kamen, die zum 1:0 führte, hatte Thun II selbst die Möglichkeit in Führung zu gehen. Wyder traf aber mit seinem Schuss nur den Innenpfosten. Verdientermassen gelang Amar Avdukic praktisch mit dem Halbzeitpfiff der 1:1-Ausgleich. "Auch nach dem Seitenwechsel hatten wir mehr vom Spiel und auch die besseren Torchancen", analysierte der Assistenztrainer Fritz Binggeli das Geschehen. Mit zwei weiteren Toren nach Standardsituationen sorgte das Heimteam für den äusserst glücklichen Erfolg. Dem aufopfernd kämpfenden Team könne man keinen Vorwurf machen, erklärt er. "Aufwand und Ertrag stimmen bei uns nicht überein", so Binggeli. "Unsere Schwächen sind das Abwehrverhalten bei Standardsituationen und die Effizienz vor dem gegnerischen Tor", sagt der Assistenztrainer. Immerhin bleibt ein schwacher Trost: Die Thuner überwintern auf einem Nicht-Abstiegsplatz. pvt

Telegramm:
Vevey Sports - Thun II 3:1 (1:1)
Stade de Copet. - 420 Zuschauer. - Tore: 19. Gabriele 1:0. 46 (1. HZ) Avdukic 1:1. 56. Protopapa 2:1. 86. Caeiro 3:1.
Thun II: Hornung; Uche (83. Ajeti), Garcia Ribeiro, Righetti, Trachsel; Wyder, Collard, Wenger (61. Gerber), Frey (68. Zubaku); Fuhrer, Avdukic.
Bemerkungen: Thun II ohne Toneatti, Scheller und Wiedmer (alle verletzt) sowie Lehmann (nicht im Aufgebot). - 16. Pfostenschuss von Wyder.
Zur Übersicht.
13.11.2017

Nachwuchsresultate

Zur Übersicht.
Die Resultate sowie die Ausschau auf die nächsten Spiele der Nachwuchsmannschaften in der Übersicht:

U21

FC Vevey Sports 1899 – FC Thun Berner Oberland 3:1 (1:0)
Nächstes Spiel (Trainingsspiel): FC Biel-Bienne (2. Int.) – FC Thun Berner Oberland
Donnerstag, 16. November 2017, 19.00 Uhr, Tissot Arena, Biel

Zum Team-Spielplan
 

U18

Trainingsspiel: FC Thun Berner Oberland – FC Dürrenast (2.) 2:2 (1:2)
Nächstes Spiel: Team Ticino – FC Thun Berner Oberland
Samstag, 18. November 2017, 16.00 Uhr, Centro Sportivo Nazionale Tenero, Tenero

Zum Team-Spielplan

U16

Testspiel: FC Thun Berner Oberland – BeO Ost (CCJL B) 11:0
Nächstes Spiel: Team Ticino TTA – FC Thun Berner Oberland II 
Samstag, 18. November 2017, 14.00 Uhr, Centro Sportivo Nazionale Tenero, Tenero

Zum Team-Spielplan

U15

FC Thun Berner Oberland II – FC Aarau 4:5 (2:3)
Nächstes Spiel: Team Ticino TTA – FC Thun Berner Oberland II 
Samstag, 18. November 2017, 14.00 Uhr, Centro Sportivo Nazionale Tenero, Tenero

Zum Team-Spielplan


Die Video-Reportage.
11.11.2017

Special Trainings 2017/18

Die Video-Reportage.
Gemeinsam mit Special Olympics Switzerland​ veranstaltet der FC Thun Berner Oberland Trainings für Kinder und Jugendliche aus heilpädagogischen Schulen und/oder unbegleitete Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsheimen.
Nun hat Special Olympics eine wundervolle Reportage über die Trainings veröffentlicht. Schaut sie euch hier an.


  Newsmeldungen 1 bis 10 von 143  [ <<  1 2 3 4  >> ]

Saisonkarte 2017/18

Ab sofort ist die preisreduzierte Saisonkarte für die Heimspiele der Saison 2017/18 ab bereits CHF 253.00 erhältlich. Verpasse damit kein Tor in der Stockhorn Arena.

Saisonkarte bestellen
 

FC Thun Night 2018

Am Samstag, 24. März 2018 findet unter dem Motto «Zämecho für öppis z’ bewege» die vierte FC Thun Night 2018 statt. Sichere dir jetzt dein Early-Bird-Ticket ab bereits CHF 20.-.

Tickets & weitere Infos

Mitgliedschaft FC Thun Berner Oberland

Schlägt auch dein Herz für den FC Thun Berner Oberland?
Zeige deine Verbundenheit zum Club und werde Mitglied.

Du profitierst von folgenden attraktiven Basisleistungen:

  • Willkommensgeschenk und Mitgliederkarte
  • Jährlich neuer und exklusiver Mitgliederschal
  • Club-Magazin wird nach Hause geschickt
  • Mitbestimmungsrecht bei einem aktuellen Thema
  • 10% Rabatt im Fanshop
Jetzt Mitglied werden!