Loading...
Wahri Liebi.

News

So kommt ihr hin.
25.07.2017

Fanfahrten nach Zürich

So kommt ihr hin.



Wir sagen Merci mit unseren Fotoalbum.
23.07.2017

Bilder der Einlaufkinder, Ballkinder und jungen Helfer

Wir sagen Merci mit unseren Fotoalbum.
Ohne das Engagement vieler geht nichts beim FC Thun Berner Oberland. Einen wichtigen Beitrag zum reibungslosen Ablauf eines Spieltags leisten die Einlaufkinder, die Ballkids und die jungen Helfer, welche Matchprogramme und manch andere Überraschung  an die Zuschauer verteilen. Die Abteilung Kids und Engagement bedankt sich für den Einsatz dieser Kids mit einem Fotoalbum des ersten Heimspiels gegen den FC Sion.
Der Spielbericht.
23.07.2017

Thun verliert gegen Sion 0:1

Der Spielbericht.
Das Spiel
Thun dominierte die Gäste während beinahe 90 Spielminuten. Und doch geriet das Heimteam bei der ersten Möglichkeit des FC Sion in der 28. Spielminute 0:1 in Rückstand. Moussa Konaté verwandelte im Nachschuss. Auch wenn Dennis Hediger in der 73. Spielmminute nach einem taktischen Foul mit einer Gelb-Roten Karte des Feldes verwiesen wurde, blieben die Thuner spielbestimmend. Kurz nach dem Platzverweis Hedigers hätte nach einem Handspiel auch Lüchinger mit Gelb-Rot unter die Dusche geschickt werden müssen, doch der Schiedsrichter ahndete das Vergehen nicht. Vier Minuten vor Schluss traf Nuno Da Silva aus kurzer Distanz nur die Latte, sodass Sion die drei Punkte über die Zeit retten konnte.

Die Highlights von Teleclub



Die Medienkonferenz nach dem Spiel 



Das Telegramm
Thun - Sion 0:1 (0:1) 
5617 Zuschauer. - SR Amhof. 
Tor: 28. Konaté (Constant) 0:1. 
Thun: Ruberto; Glarner, Bürgy, Gelmi, Facchinetti; Tosetti, Hediger, Lauper, Spielmann (68. Da Silva); Hunziker (61. Rapp); Sorgic (86. Peyretti). 
Sion: Mitrjuschkin; Zverotic, Cümart, Ricardo; Adão; Lüchinger, Mveng (79. Ndoye), Constant (40. Karlen), Dimarco (40. Maceiras); Konaté, Schneuwly. 
Bemerkungen: Thun ohne Bigler, Ferreira und Rodrigues, Sion ohne Carlitos (alle verletzt). 73. Gelb-Rote Karte gegen Hediger (Foul). 86. Lattenschuss von Da Silva. 
Verwarnungen: 8. Hediger. 34. Ricardo. 35. Lauper (alle wegen Fouls). 63. Lüchinger (Unsportlichkeit)

Die Statistik
www.sfl.ch

Bildergalerie
Alle Infos.
21.07.2017

Thun vor dem Spiel gegen Sion

Alle Infos.

Die Eckdaten zum Spiel

Am Sonntag, 23.07.2017 trifft der FC Thun Berner Oberland in der 1. Runde der Super League zuhause auf den FC Sion. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

Die Ausgangslage

Mit dem Match gegen Sion starten die Thuner in die neue Saison. Dies mit dem neuen Trainer Marc Schneider, einem neuen Dress und mit neuen Hoffnungen.
Zum vierten Mal in Folge startet der FC Thun mit einem Heimspiel in eine neue Saison. Die Auftaktspiele verliefen für die Oberländer nicht immer nach Wunsch. Letztes Jahr verspielte man in letzter Minute einen 1:0-Vorsprung. Vaduz schaffte noch das 1:1. Ein Jahr zuvor verloren die Thuner gegen GC 3:5. Den einzigen Sieg resultierte aus dem Auftaktspiel gegen Vaduz im Sommer 2015. 1:0 hiess es am Ende. In den beiden anderen Auftaktspielen trennte man sich von Lausanne-Sport 0:0 und von YB 1:1.

Am Sonntag gastiert mit dem FC Sion eine der spielstärksten Mannschaften der Super League in der Stockhorn Arena. In guter Erinnerung bleibt das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Gegen die Walliser hatten die Oberländer die letzte Partie nämlich 2:1 gewonnen. Simone Rapp stellte damals in der Nachspielzeit mit einem Kopftor den Sieg sicher. Es war eines jener acht aufeinanderfolgenden Spiele, welches die Thuner nicht mehr verloren haben. Diese Ungeschlagenheit soll am Sonntag seine Fortsetzung finden.

Nach dem Abgang von Mauro Lustrinelli zum Schweizerischen Fussballverband wird Marc Schneider erstmals als Cheftrainer an der Seitenlinie stehen, assistiert vom ehemaligen U21-Trainer Simon Nüssli. Sie beide und ihr Team blicken auf eine anstrengende, aber auch gelungene Vorbereitung zurück. Den letzten Test gewann der spielfreudige FC Thun Berner Oberland gegen Chiasso 5:1. Fünf verschiedene Torschützen (Dejan Sorgic, Dennis Hediger, Nicolas Hunziker, Marvin Spielmann und Chris Kablan) deuten darauf hin, dass die neuformierte FCT-Mannschaft noch schwerer auszurechnen ist, als in der vergangenen Spielzeit. Freuen wir uns auf eine hoffentlich tolle Saison.

Diese Spieler fehlen dem FC Thun

Verletzte Spieler: Ferreira (Gehirnerschütterung), Bigler (Bandscheibenprobleme), Rodrigues (Kniebeschwerden)
Gesperrt: keiner
Hol dir dein Gratisticket für den FC Basel-Match.
21.07.2017

Gratistickets für Kids am Special & Kids Day

Hol dir dein Gratisticket für den FC Basel-Match.
Anlässlich des ersten Special & Kids Days der neuen Saison schenkt der FC Thun  allen Kids bis und mit 16 Jahre den Eintritt zum Match gegen den FC Basel am 5. August 2017.
Diese Gratistickets bekommt ihr nur, wenn ihr euch hier anmeldet.
Viel Vergnügen!
21.07.2017

Die neue Website ist online

Viel Vergnügen!
Passend zum Saisonstart lancierte der FC Thun Berner Oberland in Zusammenarbeit mit den Thuner Firmen Comvation AG und Nordland die neudesignte Website. Die Site besticht durch einen modernen Look und einige Neuheiten:
- Responsive: Die Website sieht überall gut aus - egal ob auf dem Desktop PC, dem Laptop, dem Tablet oder dem Smartphone
- durch die grossflächige Gestaltung kommen Actionbilder viel besser zur Geltung
- Die aktuellsten Videos und die Tabelle der Super League befinden sich neu direkt auf der Frontseite.
- Dank Twitter- und Facebook-Integration ist sofort  ersichtlich, was auf den sozialen Kanälen des FC Thun Berner Oberland passiert. Ein Instagram-Feed ist in Bearbeitung.
- Unter fcthun.ch/downloads stehen ab sofort die neusten Publikationen des FC Thun Berner Oberland als PDFs bereit.
- Dank grossflächiger Gestaltung erhalten unsere Sponsoren und Partner diejenige Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Surfen und Entdecken.
Das interessiert mich.
21.07.2017

Werde Schiedsrichter beim FC Thun

Das interessiert mich.
Der FC Thun sucht Schiedsrichter/innen (Mindestalter 15 Jahre).
Sportliche und sportinteressierte Menschen erhalten beim FC Thun die Möglichkeit, einen Schiedsrichterkurs zu absolvieren.

Die Vorteile eines Schiedsrichters: 
- Sie bilden Ihre Persönlichkeit weiter und sammeln Führungserfahrungen
- Sie lernen neue Leute kennen und erweitern Ihr Netzwerk
- Sie erhalten einen finanziellen Zustupf
- Sie können  gratis alle Spiele der Super League, Challenge League und Schweizer Nati besuchen
- Sie besuchen Weiterbildungskurse in Regelkunde, Führungswesen und Persönlichkeitsentwicklung
- Sie erhalten wertvolle Referenzen für Ihre berufliche Karriere

Mini-Schiedsrichter/innen gesucht
Auch unsere jüngsten Spieler beim FC Thun brauchen eine leitende Hand auf dem Platz. Falls du noch zu jung für den Schiedsrichterkurs bist, bietet dir der FC Thun die Möglichkeit, als Mini-Schiedsrichter bei den neugeschaffenen D-Junioren oder der U12 deine Schiedsrichter-Karriere zu lancieren.

Interessierte können sich in beiden Fällen bei folgenden Personen melden:
Ernst Feller, Präsident Verein FC Thun: ernst.feller@fcthun.ch oder Guido Feller, Schiedsrichter-Obmann FC Thun: sr-guido.feller@bluewin.ch
 Der FC Thun sucht Schiedsrichter/innen (Mindestalter 15 Jahre).
Sportliche und sportinteressierte Menschen erhalten beim FC Thun die Möglichkeit, einen Schiedsrichterkurs zu absolvieren.
 
Das Video-Interview.
20.07.2017

20 Fragen an Chris Kablan

Das Video-Interview.
Nach Ridge Munsy und Dejan Sorgic ist Chris Kablan innerhalb von drei Jahren bereits der dritte Spieler, der vom FC Kriens aus der Promotion League den grossen Schritt ins Oberland in die Super League schaffte. Wovon der Luzerner träumt und wie es ist, als neuer Spieler zum FC Thun Berner Oberland zu stossen, erzählt der 22-Jährige Aussenverteidiger im Interview.


Merci, Joël!
19.07.2017

Geissmann verlässt Thun

Merci, Joël!
Der Mittelfeldspieler Joël Geissmann wechselt per sofort zu Lausanne-Sport. Der 24-Jährige unterzeichnete bei den Waadtländern einen Vertrag bis 2020.

Geissmann stiess vor einem Jahr ablösefrei vom Challenge Ligisten FC Wohlen ins Berner Oberland, wo er einen Dreijahresvertrag mit Option für ein weiteres Jahr unterschrieb. Nach einer Saison zieht es den Aargauer nun in die Westschweiz. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. In der vergangenen Saison kam Geissmann zu 27 Pflichtspieleinsätzen mit Thun.

Der FC Thun Berner Oberland dankt Joël Geissmann für seinen Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg in Lausanne.
Die Infos.
19.07.2017

Verlängerung Partnerschaften

Die Infos.
Der FC Thun Berner Oberland freut sich mitzuteilen, dass drei wichtige Partner ihr Engagement verlängern und teilweise gar ausbauen.
 
Bohny Automobile AG
Die offizielle Volvo-Vertretung im Berner Oberland, die Bohny Automobile AG, verlängert ihren Vertrag als Silber Partner des FC Thun Berner Oberland um weitere zwei Jahre. Darüber hinaus wird die Bohny Automobile AG in dieser Saison die Getränkebecher an den Heimspielen zur Verfügung stellen. Mittels aufgedruckter Sonderangebote werden auch Thun-Fans von der Partnerschaft profitieren können. Verkaufsleiter Thomas Kaufmann ist überzeugt vom Sponsoring der Bohny Automobile AG. «Sowohl unsere Marken wie auch der FC Thun Berner Oberland verbinden Generationen von Menschen. Sie leben von den Geschichten und Emotionen, die die Menschen weitertragen und in Erinnerung halten.»   
 
Garage Pneu Meier GmbH
Auch die Oberdiessbacher Firma Garage Pneu Meier GmbH bekennt sich zum FC Thun Berner Oberland und verlängert ihre Bronze Partnerschaft um weitere zwei Jahre. «Der FC Thun Berner Oberland ist eine Herzensangelegenheit», sagt Adrian Meier, Mitglied der Geschäftsleitung. «Wir sind mit grossem Härzbluet bei jedem Spiel mit dabei und freuen uns über die grossartige Arbeit, welche der FC Thun Berner Oberland leistet.»
 
Elektro Hunziker AG
Nachdem die Elektro Hunziker AG den FC Thun Berner Oberland in der Vergangenheit bereits mit Dienstleistungen und unverbindlichen Sponsoringbeiträgen unterstützt hat, engagiert sich die Thuner Firma seit dieser Saison nun als Bronze Partner. Dies beweist, dass es sich für den FC Thun Berner Oberland langfristig lohnt, bei der Auftragsvergabe lokale Unternehmen zu berücksichtigen. Im Gegenzug betont auch Geschäftsführer Daniel von Dach die guten Beziehungen zum FC Thun Berner Oberland. «Nachdem wir uns seit vielen Jahren beim Fussballclub engagieren, ist es schön, können wir als Bronze Partner nun den nächsten Schritt machen und die tolle Arbeit des FC Thun Berner Oberland honorieren.»
 
Mirko Aubert, Vermarktungsleiter des FC Thun Berner Oberland, zeigt sich erfreut über das Bekenntnis der drei Firmen. «Die Zusammenarbeit mit regionalen Firmen stärkt das lokale Gewerbe und ist Ausdruck der vielfältigen Firmenlandschaft im Berner Oberland. Die Verlängerung der Partnerschaften zeugt von der Kontinuität, die der FC Thun Berner Oberland auch in Sponsoringfragen anstrebt.»

  Newsmeldungen 1 bis 10 von 1493  [ <<  1 2 3 4  >> ]

Saisonkarte 2017/18

Ab sofort ist die Saisonkarte für die Heimspiele der kommenden Saison 2017/18 ab bereits CHF 317.00 erhältlich. Verpasse damit auch in der neuen Spielzeit kein Tor in der Stockhorn Arena.

Die will ich!
 

FC Thun-Bettwäsche

Jetzt im Fanshop erhältlich.
Der Fanshop ist jeweils am Mittwochnachmittag von 13.30 bis 18.30 Uhr sowie 1 ¾ Stunden vor und 30 Minuten nach den Heimspielen der 1. Mannschaft geöffnet.

Online-Shop

Mitgliedschaft FC Thun Berner Oberland

Schlägt auch dein Herz für den FC Thun Berner Oberland?
Zeige deine Verbundenheit zum Club und werde Mitglied.

Du profitierst von folgenden attraktiven Basisleistungen:

  • Willkommensgeschenk und Mitgliederkarte
  • Jährlich neuer und exklusiver Mitgliederschal
  • Club-Magazin wird nach Hause geschickt
  • Mitbestimmungsrecht bei einem aktuellen Thema
  • 10% Rabatt im Fanshop
Jetzt Mitglied werden!