Loading...
Wahri Liebi.

News

Der Spielbericht.
23.10.2018

Thun II: Der Weg ist steinig

Der Spielbericht.
Gespielt waren in der Stockhorn Arena gerade einmal 72 Sekunden, als Torhüter Nino Ziswiler den Ball zum ersten Mal aus seinem Netz holen musste. David Marazzi, ein früherer Super-League-Spieler (u.a. Lausanne Sport, St. Gallen, Servette, Aarau) profitierte von einem ungenügenden Abwehrverhalten der Thuner Abwehr. Die jungen Thuner erholten sich rasch von diesem frühen Gegentor und spielten mutig nach vorne. Der 1:1-Ausgleich war die logische Folge. Omer Dzonlagic hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und flankte flach in den Strafraum. Nachdem ein erster Thuner den Ball verfehlt hatte, war es Floran Ajeti der den Ball ins Netz hämmerte. Die Freude dauerte nur sieben Minuten, ehe Echallens nach einem Strafraumfoul wieder in Führung ging. Beinahe wäre Ziswiler an den von Baptiste Bersier getretenen Penalty an den Ball gekommen. Aber eben, nur beinahe. Die Thuner spielten an verloren den Ball aber an Marazzi. Dieser sah, dass Ziswiler weit ausserhalb seines Tores mit seinen Abwehrspielern diskutierte. Abgebrüht wie eben ein ex-Profi lupfte er den Ball aus rund 40 Metern ins verlassene Tor. Das 1:4 war eine Co-Produktion zweier ex-Nationalliga-Spieler. Marazzi zirkelte einen Freistossball seitlich des Tores in den Strafraum. Dort stieg Abwehrchef Guillaume Katz (ex-Lausanne-Sport, Winterthur) am höchsten und beförderte den Ball mit dem Kopf ins Thuner Tor. Das war es leider, denn die Thuner bemühten sich redlich, aber erfolglos um eine Resultatverbesserung.
 
Peter Voegeli
 
 
Thun II - Echallens 1:4 (1:4)
Stockhorn Arena. - 280 Zuschauer. - SR De Luca. - Tore: 2. Marazzi 0:1. 19. Ajeti 1:1. 26. Bersier (Pen.) 1:2. 27. Marazzi 1:3. 41. Katz 1:4.
Thun II: Ziswiler; Zahn, Wetz, Sablatnig, Lehmann; Dzonlagic, Roth (75. Gerber), Bigler; Ajeti (64. Vasic), Zubaku (46. Fuhrer), Hunziker (75. Von Känel).
Bemerkungen: Thun II ohne Uche, Frey, Toneatti, Trachsel (alle verletzt).

Der Spielbericht.
20.10.2018

Thun gewinnt gegen Luzern 2:0

Der Spielbericht.
Bild: Andy Mueller/freshfocus

Das Spiel
Nach sechseinhalb Jahren gewinnt der FC Thun Berner Oberland erstmals wieder ein Auswärtsspiel gegen den FC Luzern. In einer kampfbetonten Partie erspielte sich Luzern zwar mehr Torchancen, die Effizienz und das Wettkampfglück lag jedoch auf den Seiten der Thuner. Nach einer torlosen ersten Halbzeit traf Schürpf in der 58. Spielminuten nur den Innenpfosten. Sechs Minuten später bewies Dejan Sorgic seinen untrüglichen Torriecher, als er nach einem Distanzschuss von Chris Kablan goldrichtig stand. Zibung wehrte ungenügend ab, Sorgic staubte ab und verwertete eiskalt zum 0.1. Durch eine gelb-rote Karte gegen Schwegler in der 84. Spielminute wurde das Heimteam in seinen Bemühungen, den Ausgleichstreffer zu erzielen, empfindlich geschwächt. In der 96. Spielminute machte schliesslich erneut Einwechselspieler Dennis Salanovic, der beste Joker der Super League, alles klar. Er schloss eine schöne Einzelaktion zum 0:2-Schlussresultat ab.

Die Video-Highlights


Das Telegramm
Luzern - Thun 0:2 (0:0)
8'250 Zuschauer. - SR Tschudi. 
Tore: 64. Sorgic 0:1. 96. Salanovic 0:2.
Luzern: Zibung; Kakabadze, Lucas (81. Demhasaj), Knezevic, Schwegler; Grether, Schulz; Vargas, Gvilia (64. Schneuwly), Schürpf; Eleke.
Thun: Faivre; Glarner, Rodrigues, Sutter, Kablan; Tosetti, Hediger, Stillhart 90. Gelmi), Da Silva (62. Fatkic); Sorgic, Spielmann (71. Salanovic).
Bemerkungen: Thun ohne Karlen, Costanzo, Righetti, Joss, Schwizer (alle verletzt), Ziswiler, Bigler, Dzonlagic (alle nicht im Aufgebot). Luzern ohne Voca (gesperrt), Lustenberger, Ndenge, Rodriguez (alle verletzt), Jacot, Juric, Wolf, Schmid, Feka (nicht im Aufgebot). Bemerkungen: 58. Schürpf trifft den Pfosten. 84. Gelb-rote Karte für Schwegler nach wiederholtem Foulspiel. 93. Zibung lenkt einen Abschluss von Sorgic an den Pfosten. Wegen durch Feuerwerkskörper verursachten Rauchs musste die Partie rund fünf Minuten unterbrochen werden.
Verwarnungen: 5. Schulz (Foul). 32. Kakabadze (Foul). 66. Schwegler (Foul). 69. Sorgic (Foul). 70. Hediger (Handspiel). 83. Tosetti (Foul). 91. Kablan (Zeitverzögerung).
Bildergalerie Statistik
Das Video-Interview
19.10.2018

Der Talk mit dem Sportchef

Das Video-Interview
Etwas mehr als ein Viertel der Saison 2018/19 ist gespielt. Der FC Thun Berner Oberland liegt nach zehn Spielen mit 15 Punkten auf Platz 4. Wie schätzt der Sportchef Andres Gerber diese Rangierung ein? Wie sieht seine Bilanz des Saisonstarts aus und wie beurteilt er generell die Situation des FC Thun Berner Oberland? Im Talk beantwortet Ändu alle diese Fragen.


Das interessiert mich.
19.10.2018

Info zum Spiel der U21

Das interessiert mich.
Aufgrund des zurzeit auf der Esplanade stattfindenden Oktoberfests ist am Sonntag für die Zuschauer des U21-Meisterschaftsspiels FC Thun Berner Oberland II - FC Echallens Région (Anpfiff 15.00 Uhr) ausnahmsweise der Eingang Sektor B und nicht wie gewohnt der Eingang Sektor A geöffnet.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.
Jetzt bestellen.
18.10.2018

Gratis-Matchtickets für Kids

Jetzt bestellen.
Vor dem Match gegen den FC Basel am 10. November 2018 erwartet alle Kinder und Jugendliche in der Zeit von 17-19 Uhr auf der Esplanade vor der Stockhorn Arena wieder ein spannendes Programm mit einer Autogrammstunde mit den Profis, einem XXL Human Töggeli-Chaschte, einer Torwand und einer Hüpfburg.

Dieser Special & Kids Day steht ganz im Zeichen blinder und sehbehinderter FC Thun Fans, welche der FC Thun Berner Oberland für diesen besonderen Tag zu einem Besuch einladen wird. An einen Informationsstand werden wir zum Thema Audiodeskription informieren, welche es sehbehinderten Menschen ermöglicht, das Spielgeschehen ohne Zeitverzögerung zu verfolgen und die Atmosphäre im Stadion voll mitzuerleben. Das Highlight wird natürlich der Matchbesuch mit der Audiodeskription der Reporter von Radio Blind Power sein.

Gruppen aus Schulen, Vereinen und sozialen Einrichtungen sowie Trainer und Lehrpersonen melden sich bitte direkt an bei wolfgang.unger@fcthun.ch.

Anmeldeschluss: Montag, 05. November 2018

Ticketbestellung
Thun-Basel
Hier runterladen.
18.10.2018

Der neue Steilpass ist da

Hier runterladen.
Dank einer Kooperation mit der Jungfrau Zeitung wird das Klubmagazin des FC Thun Berner Oberland seit Anfang Jahr als Teil des Anzeigers Berner Oberland in sämtliche Haushalte des Berner Oberlands verteilt. Dies entspricht einer Gesamtauflage von rund 1 Million Exemplaren pro Jahr.

Heute Donnerstag ist die Steilpass-Ausgabe Oktober 2018 erschienen, welche hier auch als PDF runtergeladen werden kann.

Der FC Thun Berner Oberland wünscht viel Vergnügen.
Jetzt neu im Fanshop.
17.10.2018

FC Thun-Polo-Shirt

Jetzt neu im Fanshop.
Ab sofort im Fanshop und auf fcthunshop.ch:
Das brandneue Polo-Shirt des FC Thun Berner Oberland zum Preis von CHF 49.-.

Der Fanshop ist heute Mittwochnachmittag zwischen 13.30 und 18.30 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!
Zum Online-Shop
Der Spielbericht.
15.10.2018

Thun II: Frühe Tore entschieden

Der Spielbericht.
Thun II hat das Kellerduell gegen Azzurri 90 LS - ohne Ergänzungsspieler aus der 1. Mannschaft und ohne Stammgoalie Nino Ziswiler - 0:2 verloren. Das Schlussresultat stand bereits nach einer halben Stunde fest. Das Spielfeld war holprig und uneben. «Dies kam unseren Technikern nicht entgegen» sagte Chefcoach Gian Luca Privitelli. Das schlechte Terrain soll aber nicht als Ausrede dienen, so Privitelli weiter. Aber von einem geordneten Spielaufbau konnte keine Rede sein. So erstaunt es nicht, dass beide Treffer nach stehenden Bällen fielen. Das 0:1 war ein direkt verwandelter Freistoss; der zweite Treffer entsprang einem Penalty. Hochkarätige Chancen gab es auf beiden Seiten praktisch keine. Nun gilt es, die Lehren aus dieser Niederlage zu ziehen um am nächsten Sonntag (15.00 Uhr, Stockhorn Arena) gegen das starke Echallens bestehen zu können.
 
Azzurri 90 LS - Thun II 2:0 (2:0)
Chavannes. - SR Dedukic. - Tore: 7. Mendouca 1:0. 31. M'Sabeg (Pen.) 2:0.
Thun II: Liechti; Zahn (82. von Känel), Schneeberger, Sablatnig, Toneatti (46. Lehmann); Gerber, Roth, Ueltschi (46. Lekaj); Fuhrer (70. Wanner), Zubaku, Ajeti
 
 

Die Infos.
15.10.2018

HV Verein FC Thun

Die Infos.
Die Hauptversammlung des Vereins FC Thun findet statt:

Dienstag, 6. November 2018, 19.00 Uhr im Kreuz Allmendingen.

Die Traktandenliste und die Unterlagen zur HV finden Sie hier:

Einladung & Traktandenliste
Jahresbericht des Präsidenten
Zur Übersicht.
14.10.2018

Nachwuchsresultate

Zur Übersicht.
Die Resultate sowie die Ausschau auf die nächsten Spiele der Nachwuchsmannschaften in der Übersicht:

U21

FC Azzurri LS 90 - FC Thun Berner Oberland II 2:0 (2:0)
Nächstes Spiel: FC Thun Berner Oberland II - FC Echallens Région
Sonntag, 21. Oktober 2018, 15:00 Uhr, Stockhorn Arena, Zuschauer ausnahmsweise via Eingang B 

Zum Team-Spielplan
 

U18

FC Thun Berner Oberland - Servette FC 3:2
Nächstes Spiel: Team Vaud Lausanne - FC Thun Berner Oberland
Samstag, 27. Oktober 2018, 15:00 Uhr, Centre sportif de Vidy, Lausanne

Zum Team-Spielplan

U16

FC Thun Berner Oberland - Servette FC 2:3
Nächstes Spiel: FC Basel 1893 - FC Thun Berner Oberland
Samstag, 20. Oktober 2018, 14:00 Uhr, Sportanlage "Nachwuchs-Campus" Basel, Münchenstein
Zum Team-Spielplan

U15

FC Thun Berner Oberland - Servette FC 2:5 (1:2)
Nächstes Spiel: FC Basel 1893 - FC Thun Berner Oberland
Samstag, 20. Oktober 2018, 14:00 Uhr, Sportanlage "Nachwuchs-Campus" Basel, Münchenstein

Zum Team-Spielplan

  Newsmeldungen 1 bis 10 von 433  [ <<  1 2 3 4  >> ]

Oktoberfest Thun

Erlebe vom 18. - 27. Oktober die bayrische Gastfreundschaft und deren Gaumenfreuden rund um die Stockhorn Arena in Thun! Nicht nur bayrische Spezialitäten wie Obatzter, Weisswürstl und Hendl bringen ein Stück Bayern nach Thun. Dafür sorgen auch die orginial Rhesis und Seppis aus Erding, welche gekonnt einen rassigen Service übernehmen, das authentisch dekorierte Festzelt mit über 1'400 Sitzplätzen sowie Musik mit Originals des Münchner Oktoberfests.

Infos und Reservation

Saisonkarte 2018/19

Ab sofort ist die Saisonkarte für die restlichen Heimspiele der Saison 2018/19 bereits ab CHF 253.00 erhältlich. Verpasse damit auch weiterhin kein Tor in der Stockhorn Arena. Kennst du unsere Mitgliedschaften? Bei einem Abschluss einer Mitgliedschaft ab Stufe Niesen ist deine Saisonkarte Kategorie 1 inkludiert. Dies ist nur einer von vielen Vorteilen.

Weitere Infos

Kids Club

Bist du unter 16 Jahren und möchtest den FC Thun Berner Oberland hautnah kennenlernen, dann ist der Kids Club genau das Richtige für dich. Mit einer Kids Club-Mitgliedschaft entdeckst du den FC Thun Berner Oberland von einer neuen Seite und lernst die Profis persönlich kennen. Nebst dem einzigartigen Einblick in die Welt des Fussballclubs, erlebst du als Kids Club-Mitglied spannende und unver­gessliche Momente.

Weitere Infos