Engagement

Engagement

Unter dem Begriff «Engagement» werden diverse Projekte mit sozialen und präven­tiven Themen innerhalb der Organisation des FC Thun sowie Projekte mit interner Beteiligung zu Gunsten sozial benachteiligter Menschen der Region zusammen­gefasst. Dabei ist dem FC Thun eine hohe qualitative Umsetzung wichtiger, als eine grosse Anzahl Projekte. Mit seinem sozialen Engagement leistet der FC Thun einen einzigartigen Beitrag für die Öffentlichkeit und für das gesamte Berner Oberland.
 

Rotwysses Härz (externe Projekte)

 

Special Trainings (Integration & Inklusion)

Seit 2013 lädt der FC Thun Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung zu Special Trainings in die Stockhorn Arena ein. Darüber hinaus veranstaltet der FC Thun Fussballturniere und nimmt mit diesem «Special Team» an diversen anderen sportlichen Anlässen teil (z.B. Grand Prix Bern 2016, National Games 2014). Das «Special Team» hat bereits folgende Preise gewonnen: 2014 Winner Bronzemedaille bei den Special Olympics National Games, 2015 Winner des «Prix Printemps» Schweiz.
 
Seit Februar 2016 nehmen in Zusammenarbeit mit Asylorganisationen auch Flüchtlinge an den Special Trainings teil. Unbegleitete Kinder und Jugendliche, die im Krieg oder auf der Flucht ihre Eltern verloren haben, vergessen beim Spiel mit dem Ball für kurze Zeit ihre Sorgen und geniessen in der Stockhorn Arena ein paar unbeschwerte Stunden.
 

Special Moments & Special Days

Regelmässig laden wir hilfsbedürftige und sozial benachteiligte Menschen (z.B. mit körperlicher Behinderung) zum Matchbesuch in die Stockhorn Arena ein. Das Treffen mit den FC Thun-Profis vor dem Match, ein gemeinsames Foto und Autogramme der Stars oder das Einlaufen mit den Profis in die Arena sind erlebnisreiche Highlights für unsere speziellen Fans.
 

Praktika & Arbeit

Stellenlosen Jugendlichen aus der Region, ausgesteuerten Menschen und anerkannten Asylbewerbern bietet der FC Thun Einsatzmöglichkeiten an: z.B. Büroarbeiten, einfache Hilfeleistungen am Bahnhof Thun oder am Spieltag. Ziel ist es, diesen Menschen eine Tagesstruktur in einem spannenden Umfeld anzubieten. Das Projekt  Bahnhof-Paten Thun hat 2008 den «Prix RailFair» gewonnen.
 

FC Thun Legenden

Ehemalige FC Thun Stars engagieren sich für hilfsbedürftige Menschen und spielen für einen guten Zweck.
Die Erlöse werden gezielt für Menschen in Not eingesetzt.
  

Hilfsprojekt «Delta Cultura»Capo Verde

In manchen Ländern fehlen bereits die elementarsten Ausrüstungsgegenstände, damit die Kinder Fussball spielen können. Deshalb engagieren wir uns seit 2013 auf den Kapverdischen Inseln, einem der ärmsten Länder der Welt. Im Rahmen des Hilfsprojekts «Delta Cultura» sammeln wir Fussballschuhe, bilden vor Ort Trainer aus und helfen beim Aufbau einer Fussballschule.

Prävention & Ausbildung (interne Projekte)




Mitarbeiter sind Vorbilder und Botschafter des FC Thun 

In einer ganzheitlichen Ausbildung zum Profifussballer ist die Erlangung und Förderung sozialer Kompetenz ein wichtiger Bestandteil. Doch nicht nur Spieler, sondern auch alle anderen Mitarbeitenden des FC Thun werden seit 2007 im «FC Thun Klassenzimmer» in diversen Ausbildungsmodulen geschult und für die Gefahren des Fussballgeschäfts sensibilisiert. Für dieses Projekt arbeitet der FC Thun auch mit verschiedenen Partnerorganisationen und Dozenten zusammen.
 
Das Bundesamt für Sport (BASPO) mit seinem Förderprogramm J+S und Swiss Olympic mit der schweizweiten Präventionskampagne «Cool & Clean» sind seit Jahren wichtigste Partner und Fachstellen in der ganzheitlichen Ausbildung unserer Mitarbeiter. Die Kurse werden altersstufengerecht vermittelt und dienen der Förderung und Weiterentwicklung der Persönlichkeit.
 
Beispiele von Ausbildungsinhalten:
Externe Fachpersonen von J+S mit «Cool & Clean»:
Präventionskurse (BASPO (J+S) für Mitarbeiter FC Thun)
- Gesundheit, Doping, Umgang mit legalen und illegalen Drogen
- Sexuelle Übergriffe im Sport
- Glücksspiele (Gefahren der Spielsucht)
- Soziale Medien (Cybermobbing, Umgang mit dem Smartphone)
- Ethik ( u.a. Werte wie Respekt, Fairplay im FC Thun)
- Alkohol im Strassenverkehr
 
Interne Fachpersonen:
- Umgang mit den Medien, Nik Thomi – Leiter Medien und Kommunikation
- Ernährung im Sport, Dennis Hediger – Captain der 1. Mannschaft
- Verletzungsvorbeugung – Leiter der Physio-Abteilung
- Erste Hilfe (z.B. Anwendung Defibrillator), Klaus Kühne – med. Abteilung FC Thun
 
Ehrenamt und Freiwilligenarbeit
Alle Spieler der 1. Mannschaft und Mitarbeiter gehen mit gutem Beispiel voran, sind Botschafter des sozialen Engagements und aktiv in den sozialen Projekten tätig. Im Jahr 2015 waren dies rund 8000 Sozialstunden.


Kontakt Engagement und Kids


Wolfgang Unger, E-Mail: wolfgang.unger@fcthun.ch
 


Engagement News


Nationaler Zukunftstag beim FC Thun


Acht Schüler aus 5. und 6. Klassen des Berner Oberlands und der angrenzenden Region hatten sich für den Zukunftstag 2016 beim FC Thun angemeldet. Der Zukunftstag bot den Schülern die Möglichkeit, einen Einblick in einen Betrieb wie dem FC Thun zu erhalten.

Was sie erlebt haben und wem Sie an diesem Tag begegnet sind, lesen Sie auf unserer News-Seite

Dritter Special & Kids Day dieser Saison


Am 5. November fand im Vorfeld des Spiels gegen FC Sion ab 15.45 Uhr der dritte Special & Kids Day des FC Thun vor und in der Stockhorn Arena statt. Für diesen Tag erhielten besonders Kinder aus Schulen und Vereinen der Region die Einladung zu einem Gratiseintritt für einen Matchbesuch.

Die Besucher erwartete ein Speed- und Technikparcours. Darüber hinaus sorgte eine Hüpfburg, eine Torwand, eine Autogrammstunde mit vier Profis und ein Gratis FC Thun-T-Shirt für beste Unterhaltung, vor allem der kleinen Fans. Mehr dazu auf unserer News-Seite

Alle Bilder des Spieltags aus Sicht von FC Thun Engagement gibt es in unserem Fotoalbum zum ansehen und herunterladen.

U21-Nachwuchsprofis sozial engagiert


Die Nachwuchsprofis der U21 engagieren sich neu in sozialen Projekten. Bei den Special Days gegen Lugano und Lausanne waren sie bereits als Junior Coaches dabei und betreuten Menschen mit und ohne Behinderung oder Flüchtlinge an diversen Stationen auf der Esplanade (Torwand, Hüpfburg, Speed Parcours etc.).

Heute nun waren erstmals Clirim Ademi und Simon Taugwalder als "Junior Coaches" beim Mittwochstraining für Kinder mit geistiger Behinderung im Einsatz. Mehr dazu auf unserer News-Seite.

Kernthemen der internen Aus- und Weiterbildung


Im Rahmen der clubinternen Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Prävention haben die Verantwortlichen für die laufende und die kommende Saison zwei Kernthemen in den Mittelpunkt gestellt.
  • In der Saison 2016/17 geht es um „Social Media“. Wir sind der Meinung, dass uns diese Technologie als Menschen schlicht „überholt“ hat und es daher einen Input zum erfolgreichen Umgang mit diesem Bereich braucht.
  • Für die Saison 2017/18 wird das Thema „Umgangsformen heute“ in den Mittelpunkt gestellt. Wie lernen wir, mit der Verunsicherung umzugehen, sich in welcher Situation wie zu verhalten? Mit einer tüchtigen Portion Humor soll dieses Thema angegangen werden.

Zweiter Special & Kids Day dieser Saison


Am 15. Oktober fand im Vorfeld des Spiels gegen FC Lausanne-Sport ab 15.45 Uhr der zweite Special & Kids Day des FC Thun vor und in der Stockhorn Arena statt. Dieser Tag stand unter dem Motto "Together 2016", da der FC Thun gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe Schweiz den Startschuss für die Flüchtlingswoche im Fussball gab. Besondere Momente durften 22 Flüchtlingskinder an der Hand der Profis als Einlaufkinder erleben.

Die Besucher erwartete ein Streetsoccer Feld, ein Speed-Parcours und ein Infostand der Flüchtlingshilfe, an dem zwei Flüchtlinge interessierten Besuchern bereitwillig über die Umstände ihrer Flucht erzählten. Darüber hinaus sorgte eine Hüpfburg, eine Torwand, eine Autogrammstunde mit sechs Profis und ein Gratis FC Thun-T-Shirt für beste Unterhaltung, vor allem der kleinen Fans. Alle Bilder des Spieltags aus Sicht von FC Thun Engagement gibt es in unserem Fotoalbum  und im Fotoalbum Teil 2 zum ansehen und herunterladen.

Erster Special & Kids Day dieser Saison


Am 25. September fand der erste Special & Kids Day des FC Thun statt. Der FC Thun konnte damit 200 Kindern und Besuchern mit speziellen Bedürfnissen mit einem Gratiseintritt besondere Erlebnisse vor und in der Stockhorn Arena ermöglichen. Mehr dazu auf unserer News-Seite.

Alle Bilder dieses Events können in unserem Fotoalbum angeschaut und heruntergeladen werden.

Der nächste Special & Kids Day findet anlässlich des Spiels gegen FC Lausanne-Sport am 15. Oktober 2016 statt. Dieser Tag steht unter dem Motto "Together", wo der FC Thun gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe Schweiz den Startschuss für die Flüchtlingswoche im Fussball gibt.

Zweites Special Training der Saison erfolgreich durchgeführt


Am Mittwochnachmittag veranstaltete der FC Thun das zweite Special Training dieser Saison für 30 junge Menschen, deren Alltag nicht immer einfach ist. Mehr dazu auf unserer News-Seite

Das nächste Special Training wird am Mittwoch, den 12. Oktober in der Zeit von 13.00-14.30 Uhr für Teams von Asylsuchenden durchgeführt.

FC Reichenbach zu Besuch beim FC Thun


Am Sonntag öffnete die Stockhorn Arena ihre Tore für die Nachwuchsabteilung des FC Reichenbach. Mehr dazu auf unserer News-Seite.

Die Bilder des Events können hier angeschaut und heruntergeladen werden: Album 1, Album 2, Album 3.

Trainerausbildung auf den Kapverden


Unter der Leitung von Christoph Köhler, seit 2013 regelmässig vor allem bei der Fussballschule des FC Thun tätig, findet vom 06.September bis 20. September eine zweiwöchige Trainerweiterbildung in Tarrafal auf den Kapverdischen Inseln statt. Mehr dazu auf unserer News-Seite.

Von unseren bisherigen Events gibt es in den Bildergalerien hier  und hier eine Menge Fotos zu sehen. 
Videoberichte über unser Engagement finden Sie in unserer Videothek und in unserem Youtube-Kanal

Hier finden Sie das News-Archiv von FC Thun macht Schule.
 



 

Partner und Gönner


Sa, 4. MäRZ 2017 17:45 Uhr, Stade de Suisse

BSC Young Boys

:

FC Thun
Super League Rückrunde